Newsletter der locationportale GmbH  |  Impressum
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

Open-Air-Partys, Mitarbeiterfeiern, Firmenjubiläen und sogar Sportturniere des lokalen Fußballvereins bergen Gefahrenpotenziale, die im Vorfeld erkannt und vermieden werden müssen. Zudem werden mit der Muster-Versammlungsstättenverordnung (MVStättVO 2005 Auszug, Fassung 2014), Versammlungsstättenverordnung (VStättVO) der Länder bzw. Sonderbauverordnung NRW insbesondere in den Fassungen ab 2004-2014 erhöhte Anforderungen an die Betreiber, an das aufsichtführende Personal in Versammlungsstätten und an die Veranstalter gestellt. Die Sicherheit der Gäste hat höchste Priorität. Und das fordert mehr Eigenverantwortung von Betreibern und Veranstaltern.

Dieses Wissen müssen Betreiber, Veranstalter, Eventmanager, aber auch Techniker, Locationverantwortliche oder Dienstleistungsunternehmer erlernen. Wie etwa im Sachkundeseminar „Sachkundige Aufsichtsperson (Technik und Aufsicht) für Versammlungsstätten“ des Studieninstituts für Kommunikation. Teilnehmer erfahren hier alles Wichtige über die Vorgaben des Gesetzgebers und Aspekte zur Veranstaltungs- und Besuchersicherheit. Sie werden ferner in die Lage versetzt, in Zusammenarbeit mit einem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik Veranstaltungen sicher durchzuführen und Sicherheitsmängel zu erkennen.

Seminar „Sachkundige Aufsichtsperson (Technik und Aufsicht) für Versammlungsstätten“
Dauer: 2 Tage
Wann & Wo: 12. und 13. Dezember 2015, Berlin
Abschluss: Sachkundige Aufsichtsperson (Technik und Aufsicht) für Versammlungsstätten - Sachkundenachweis (Zertifikat)
www.studieninstitut.de/sachkundige-aufsichtsperson-fuer-versammlungsstaetten

Der Gesetzgeber schreibt eine jährliche Auffrischung des Wissens vor. Das Studieninstitut bietet für Sachkundige Aufsichtspersonen entsprechend das Seminar Wiederholungsunterweisung an, ein Auffrischungsseminar für Sachkundige Aufsichtspersonen.
Dauer: 1 Tag
Wann und Wo: 03. November 2015 in Düsseldorf// 19. Dezember 2015 in Berlin
www.studieninstitut.de/wiederholungsunterweisung-sap

Mehr Informationen erhalten Interessierte von den Kolleginnen der Beratung des Studieninstituts für Kommunikation unter 0211/77 92 37-0 und auch gerne via E-Mail an beratung@studieninstitut.de

Ein Überblick über das gesamte Angebot, auch zum Thema Sicherheit, findet sich auf der Homepage des Studieninstituts für Kommunikation: www.studieninstitut.de

Bildquellen:
©istock.com / Studieninstitut

Mehr Infos