Newsletter der fiylo Deutschland GmbH  |  Impressum

Online-Version des Newsletters
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

die Winterzeit in Kopenhagen hat jede Menge lustige Aktivitäten und nachhaltige Lösungen für Ihr nächstes Incentive oder Meeting zu bieten. Nachhaltigkeit ist in Kopenhagen allgegenwärtig und die Auswahl an Restaurants, Hotels und Aktivitäten mit einem nachhaltigen Touch ist größer denn je. Darüber hinaus erstrahlt die Stadt beim jährliche Lichtfest, das viele neue, einzigartige Möglichkeiten für Aktivitäten schafft, die es zu erkunden gilt.
 
 
Nachhaltiges Kopenhagen
Kopenhagen ist Vorreiter bei der Einführung nachhaltiger Strategien und mit dem Ziel, bis 2025 die erste kohlenstoffneutrale Hauptstadt zu sein hat die dänische Hauptstadt hat eine der ehrgeizigsten Klimapolitiken der Welt.
Mit Bio-Restaurants, nachhaltigen Hotels und grünen Stadträumen zeigt Kopenhagen, wie der Fokus auf Umwelt und Nachhaltigkeit überall in der Stadt Priorität hat. Ganze 49 % der Einheimischen pendelt täglich mit dem Fahrrad, somit ist Kopenhagen eine der fahrradfreundlichsten Städte der Welt. Darüber hinaus ist es ganz einfach, in Kopenhagen mit einem Umweltbewusstsein schlafen zu gehen, da 70 % der Hotels in der Stadt öko-zertifiziert sind und mehrere Hotels und Hotelketten ein ehrgeiziges Engagement im Bereich der Nachhaltigkeit zeigen. Natürlich bietet Kopenhagen auch eine Vielzahl von Restaurants, in denen Bio-Lebensmittel und die Verwendung lokaler Zutaten eine Selbstverständlichkeit geworden sind.
Mehr Infos
   
 
CopenHill
Testen Sie Ihre Skifähigkeiten, indem Sie die Hänge des CopenHill, der auf dem ARC (Amager Resource Center) errichtet wurde, das ganze Jahr über hinunterfahren. Mieten Sie die notwendige Ausrüstung im örtlichen Shop „Steep and Deep“ und lassen Sie Ihren rasanten Tag auf der Piste in der After-Ski-Bar gemütlich ausklingen. Neben dem Skifahren können Sie auch den ganzen Weg auf dem Dach des CopenHill entlang wandern oder versuchen, die mit 85 Metern höchste Kletterwand der Welt zu erklimmen, an der zertifizierte Kletterer ihre Fähigkeiten testen dürfen.
Mehr Infos
   
 
Winter-Wunderland
Kopenhagen verwandelt sich in eine traumhafte Winterwunderland-Szenerie, wenn der Tivoli-Garten vom 31. Januar bis zum 23. Februar geöffnet ist und das Copenhagen Light Festival vom 1. bis zum 23. Februar die Dunkelheit erhellt. Im Tivoli-Garten können Besucher eine magische Schneelandschaft mit einer traumhaften Märchenstimmung genießen, und es wird noch bezaubernder, wenn das Lichtfestival Kopenhagen mit noch mehr Lichtinspirationen dazukommt. Abgesehen von den Tivoli-Gärten haben die Besucher die Gelegenheit, das Lichtfestival von Kopenhagen auf geführten Lichttouren von Land oder Wasser aus zu erkunden und die Stadt aus einer anderen Perspektive zu sehen, da alte Gebäude, architektonische Plätze und die Kanäle der Stadt mit Licht bedeckt werden.